Ich gönne es jedem

Artikel von Herma Groenwold in der ‘Libelle’ (Ausgabe Nr. 15 – 29 März bis 4 April 2018)

In der Libelle (niederländisches Magazin für Frauen) lese ich regelmäßig etwas über Migräne. Als (ehemalige) Migränepatientin bin ich sehr froh darüber. Ich selbst hatte eine sehr ernste und chronische Migräne. Mindestens einmal in der Woche hatte ich einen Anfall, der ungefähr vier Tage anhielt. Seit Jahren war ich deswegen in Krankenhäusern und habe jede erdenkliche Behandlung und jedes Medikament ausprobiert.

Das war für mich keine Lebensqualität mehr

Nichts half. Ich wurde entlassen und wurde arbeitsunfähig. Irgendwann war ich über die fast konstante Migräne so verzweifelt, dass ich gemerkt habe, dass die Lebensqualität verschwand. Dann wies mich jemand auf eine Behandlung in der Migräne Praxis in Bunde (Ostfriesland) hin. Dieser letzte Tipp ist auch der einzige, der mir wirklich geholfen hat. Die Anfälle sind jetzt deutlich weniger und ich habe nun mehr Energie. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis und wünsche allen dasselbe.

Herma Groenwold (hmstrikwerda@hotmail.com)

Jascha Nieland (geb. 1981 in Leer (Ostfriesland) startete seine Laufbahn als Krankenpfleger im Jahr 2013. 5 Jahre später fing Jascha in der Migräne Praxis an. Seit 2013 ist er Heilpraktiker und Experte im Gebiet der Migräne, Kopfschmerzen und Hormonstörungen. Im Jahre 2017 übernahm Jascha Nieland die Praxis und behandelt mit seinem Team bis heute Menschen aus ganz Europa.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?