Hurra. Ich habe mein Leben zurück.

Mehr als 60 Jahre bestimmte Migräne mein Leben. Kinder wollte ich nicht, ich hätte nicht für sie sorgen können. Fast jeder Ausflug musste abgebrochen werden. Die Hälfte von unseren Urlauben lag ich im Bett mit einem Eimer neben mir.

Ich hoffte auf die Wechseljahre. Weil danach – so war es bekannt – sollte alles besser werden. Außerdem fühlte ich immer, dass meine Hormone die Ursache waren. Niemand interessierte sich dafür.

Nach den Wechseljahren wurde es nur noch schlimmer. All mein mühsam gespartes Geld ging weg für jede alternative Behandlung, die ich finden konnte. Nichts half.

Im Fernsehen sah ich eine Sendung über eine Migränepraxis in Deutschland. Spezialisiert bei Problemen mit Hormonen. Nach Jahren mit täglichen Migräneanfällen ging ich Richtung Deutschland.

Dort wurde ich überraschend herzlich empfangen.

Bei der Erstuntersuchung stellte sich heraus, dass ich an einer angeborenen Hormonstörung litt. Und sie konnten mir helfen!
Nach den ersten Behandlungen ging es schon besser. Ich kann wieder leben. Dinge unternehmen, Verabredungen machen und genießen vom Alltag.

Vielen Dank Heino, Doro, Jascha, Ute und Kim. Ich habe Euch in mein Herz geschlossen.

Wer mich telefonisch etwas fragen möchte, ist von Herzen willkommen.

Gonnie Bourgonje, Den Haag, Oktober 2016
Tel. 0031 70 3222706

Jascha Nieland (geb. 1981 in Leer (Ostfriesland) startete seine Laufbahn als Krankenpfleger im Jahr 2013. 5 Jahre später fing Jascha in der Migräne Praxis an. Seit 2013 ist er Heilpraktiker und Experte im Gebiet der Migräne, Kopfschmerzen und Hormonstörungen. Im Jahre 2017 übernahm Jascha Nieland die Praxis und behandelt mit seinem Team bis heute Menschen aus ganz Europa.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?