Migräne am Arbeitsplatz

Migräne am Arbeitsplatz

Wie jeder Migränepatient sicher selbst am Besten weiss, möchte dieser stets alles richtig machen und vieles am Liebsten gleichzeitig. Bei der Arbeit wird dies natürlich gern gesehen,  aber leider kommt den Migränepatienten dann die Migräne dazwischen.

Weiterlesen

0

Was sind Auslöser für Migräne?

Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema „Migräne-Trigger“. Viele Menschen mit Migräne kennen schon einige Auslöser und meiden diese deshalb von vornherein. Bei jedem Migräneanfall überlegen Sie aufs Neue, was der Auslöser gewesen sein kann – „Hab ich etwas übersehen? Ich hab doch nichts Besonderes gemacht oder gegessen.“ Hier möchten wir Ihnen eine kleine Auflistung möglicher Migräne Auslöser aufzeigen.Weiterlesen

3

Der Herbst ist da – Steigt das Migräne-Risiko?

Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer, das Wetter wird wechselhaft und stürmisch. Durch das wechselhafte Wetter (Wechsel zwischen Hoch-und Tiefdruckgebieten, aber auch andersherum) wird der Körper zusehends gestresst und der Hormonhaushalt gerät in ein Ungleichgewicht. Hinzu kommen eventuelle Muskelverspannungen, die durch das nass-kalte Wetter entstehen.

Weiterlesen

0

Augenmigräne – Was ist das?

Eine Augenmigräne, häufig auch ophthalmische Migräne bezeichnet, äußert sich durch vorübergehende, beidseitige Sehstörungen, die von Kopfschmerzen begleitet werden können, aber nicht müssen.

Weiterlesen

2

Migräne ohne Kopfschmerzen

Eine Migräne muss nicht jedes Mal mit Kopfschmerzen verbunden sein. Bei ungefähr 15-20% der Migränepatienten geht eine Aura dem Anfall voraus. Eine Aura ohne darauffolgenden Kopfschmerz wird im Volksmund häufig Augenmigräne genannt.

Weiterlesen

5